Wie funktioniert die Inhaltssynchronisierung?

Wie funktioniert die Inhaltssynchronisierung?

Denken Sie über eine neue Multi-Screen-Digital-Signage-Installation nach? Möchten Sie Ihr Publikum beeindrucken? Stellen Sie sicher, dass Ihre CMS-Software supports Inhaltssynchronisierung.

When dealing with multiple screens, consider how your content will be viewed. Video walls and multi-screen digital signage installations can be a big investment. To show your content in the best possible way, you need a flexible and adaptable digital signage solution that supports content synchronization.

Was ist Inhaltssynchronisierung?

Angenommen, Sie haben mehrere Digital Signage-Bildschirme in einem gemeinsamen Bereich und jeder ist mit seinem eigenen Media-Player-Gerät verbunden. Wenn Sie dasselbe Programm an jeden Player senden, wird der Inhalt schließlich nicht mehr synchron sein. Dies liegt daran, dass die interne Uhr jedes Geräts mit einer etwas anderen Geschwindigkeit arbeitet. Da jedes Gerät unabhängig läuft, gibt es keine Möglichkeit, ihre Inhalte zu synchronisieren.

Mit der Zeit verschlimmert sich das Problem mit zunehmender Zeitdifferenz. Irgendwann sehen Sie zufällige Inhalte, die auf jedem einzelnen Bildschirm abgespielt werden. Dies schmälert die Erfahrung, kann aber vermieden werden.

You need software that lets media player devices communicate with the backend server so they can synchronize their clocks. When players are synchronized, people will see exactly the same content across all your screens.

Für wen ist das?

  • Personen, die Inhalte über mehrere Bildschirme hinweg auf einer Videowand oder auf digitalen Menütafeln in Restaurants anzeigen möchten.
  • Menschen, die dieselben Inhalte und Programme auf vielen Bildschirmen in einem großen offenen Raum veröffentlichen. Beispielsweise eine Kongresshalle, eine Sportarena oder eine ähnliche Art von Veranstaltungsort.

Die Inhaltssynchronisierung macht Ihre Inhalte ansprechender und bereichert das Seherlebnis.

Multi-screen synchronization techniques

Videowände und Installationen mit mehreren Bildschirmen sind auf unterschiedliche Setups angewiesen, um ihre Inhalte anzuzeigen:

  • A single Media Player with multiple video outputs. Typischerweise ein PC oder Android-Gerät mit einer leistungsstarken Grafikkarte, die diskrete Verbindungen zu mehreren Bildschirmen unterstützen kann. In diesem Szenario können die Inhalte alle Bildschirme umfassen oder einzelne Inhalte bestimmten Bildschirmen zugeordnet werden.
  • A single Media Player connected to daisy-chained screens. Die Bildschirme sind in Reihe geschaltet, sodass nur ein Videoausgang benötigt wird. In dieser Konfiguration bilden die miteinander verbundenen Bildschirme eine gemeinsame virtuelle Leinwand, auf der Sie Ihre Inhalte anzeigen können. Sie können das Bild auch vom ersten Bildschirm auf die anderen duplizieren.
  • A single Media Player connected to a video splitter. Der Splitter empfängt sein Videosignal von einem Mediaplayer, dupliziert und sendet das Signal dann an jeden Bildschirm. In dieser Konfiguration können Sie auf jedem Bildschirm nur denselben Inhalt anzeigen. Es ist nicht möglich, Inhalte auf viele Bildschirme auszudehnen oder auf jedem Bildschirm unterschiedliche Inhalte anzuzeigen.
  • Ein eigener Mediaplayer für jeden Bildschirm. Jeder Bildschirm empfängt ein diskretes Videosignal von einem einzelnen Gerät. Bildschirme können unterschiedliche Programmierungen oder synchronisierte Inhalte anzeigen, wenn die Digital Signage-Software die Funktion unterstützt.

Digital-Signage-Videowände

Videowand solutions let you make an impression. You can blow up your content across multiple screens and attract the audience’s attention from a distance. This is especially useful in large venues.

Video walls are becoming quite popular as screens and mounting hardware have become more affordable. When installed in office lobbies and Einzelhandelsgeschäfte, video walls can help  enhance a brand, promote luxury items, and impress visitors.

Multi-screen video walls offer a visually interesting canvas on which you display content. To achieve maximum impact, Digital Signage screens can be organized in a grid or geometric pattern.

  • Eine lineare oder kreisförmige Anordnung von an einer Wand montierten Bildschirmen.
  • Gestaffelte Digital-Signage-Bildschirme in einem Treppenhaus oder Flur.
  • Gruppen von Bildschirmen, die an einer Decke oder einer anderen vertikalen Oberfläche montiert sind.

Distributing content across multiple screens requires a professional Software für Videowände.

Videowall-Bildschirmsynchronisierung

QSR-Digital-Signage mit mehreren Bildschirmen

Schnellrestaurants installieren oft digitalen Menütafeln hinter den Bestellschaltern, um die Gäste zu informieren und für zeitlich begrenzte Angebote zu werben. Wetterfeste LED-Anzeigen an der Durchfahrt machen den Bestellvorgang zusätzlich schneller und effizienter. Die Möglichkeit, Inhalte zwischen Innen- und Außenbildschirmen zu synchronisieren, kann sehr nützlich sein.

Current QSR technology lets restaurants publish point-of-sale data on each digital menu board in real-time. The Digital-Signage-CMS retrieves and formats the restaurant’s POS data before it’s displayed on one or more screens. Since the information shown is constantly updated, there are less customer complaints and the guest experience is improved.

In most QSR installations, a single Media Player device drives multiple screens. This is the most versatile option because content can be easily formatted based on the restaurant’s needs.

  • Der Inhalt kann sich über alle Bildschirme (Video, Bilder) erstrecken, um eine maximale Wirkung zu erzielen.
  • Auf einem oder mehreren Screens (Templates/Content Zones) können unterschiedliche Inhalte dargestellt werden. Inhalte, die in jeder Zone abgespielt werden, werden für ein hervorragendes Seherlebnis perfekt synchronisiert.

Digital Signage für öffentliche Verkehrsmittel

Venues such as busy subway stations or train stations often deal with large crowds. These locations benefit from video walls and multi-screen digital signage installations by keeping commuters informed as they travel. Synchronized content plays across multiple digital screens and ensures a better experience for commuters. People see the same information on every screen within their visual range which is perfect for this application.

Synchronized content can also be triggered and played using touch screens. You can also use external devices, like physical buttons or keyboards to call-up information on-demand. This method can be used to display wayfinding content or transit status information.

Ist Ihre Digital-Signage-Software der Aufgabe gewachsen?

Content synchronization is essential to the success of any multi-screen Digital-Signage-Projekt. When selecting a Digital-Signage-Lösung, it pays to ask questions because not all software is created equal. Here are some features you should look for.

Synchronisierung der Spieleruhr

Die Digital Signage-Software QL von Navori Labs verwendet einen Streamer mit Zeitstempel to synchronize each device’s clock with the backend server. This method ensures every Media Player plays perfectly synchronized content.

Wenn Ihre Digital Signage-Software diese Funktion nicht unterstützt, werden Ihre Inhalte möglicherweise nicht über mehrere Mediaplayer hinweg synchronisiert.

Verbesserte Verwaltung des Bildschirmlayouts

When comparing Digital-Signage-Software, ask how easy it is to switch between zoned content layouts and full screen content. The answer may surprise you.

Einige Softwareprodukte sperren Benutzer in statische Layouts, was es schwierig macht, zwischen einem Layout oder Vollbildinhalten zu wechseln. In diesem Fall müssen Sie Problemumgehungen verwenden, und die Ergebnisse sehen nicht immer gut aus.

Mit der QL-Software von Navori Labs können Sie jede Vorlage in jede Wiedergabeliste. Play a mix of full screen content (images, videos) with any template layout. Templates are handled like any other Art des Inhalts so it’s easy to organize your playlists. When you’re done, you just publish the changes to your players.

QL behandelt Installationen mit mehreren Bildschirmen als eine einzige Leinwand und es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Zonen, die Sie definieren können. Für kreative Effekte können Sie Zonen sogar über mehrere Bildschirme ausdehnen. Es ist einfach, großartige Ergebnisse zu erzielen, wenn es keine Grenzen gibt.

Ein flexibler und anpassungsfähiger Vorlagendesigner

Mit dem QL- Vorlagendesigner lets users create content zones that they can position in any location on any screen. Users can display unique content on each screen or create template zones that extend across multiple screens for greater effect.

Mehrzonige Vorlagen und Inhalte, die jeden Bildschirm umfassen, können in einer Wiedergabeliste zusammengemischt werden, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen und zu halten. Das Umschalten von Vollbild- zu Zonenlayouts erfolgt sofort. Es gibt keine Unterbrechungen oder schwarzen Rahmen zwischen den Inhalten, die das Seherlebnis stören könnten.

Über Navori Labs

Navori Labs’ QL digital signage software includes features that automate the ad programming process. Ad buyers can create their own advertising playlists that merge ads with regular screen programming. Users select target impressions and the number of ads to play in sequence. The software automatically inserts the ads to meet the required number of impressions based on proprietary algorithms.

An available API lets developers interface QL with third-party software solutions to automate ad bookings and reporting. The company’s AQUAJI Marketinganalyse-Software uses computer vision and artificial intelligence to feed programmatic DOOH systems. AQUAJI ensures every ad is shown to the right audience and records each interaction for high-quality reports.