Wie funktioniert die Inhaltssynchronisierung?

Wie funktioniert die Inhaltssynchronisierung?

Denken Sie über eine neue Multi-Screen-Digital-Signage-Installation nach? Möchten Sie Ihr Publikum beeindrucken? Stellen Sie sicher, dass Ihre CMS-Software unterstützt Inhaltssynchronisierung.

Berücksichtigen Sie beim Umgang mit mehreren Bildschirmen, wie Ihre Inhalte angezeigt werden. Videowände und Digital-Signage-Installationen mit mehreren Bildschirmen können eine große Investition sein. Um Ihre Inhalte optimal zu präsentieren, benötigen Sie eine flexible und anpassungsfähige Digital Signage-Lösung, die die Synchronisierung von Inhalten unterstützt.

Was ist Inhaltssynchronisierung?

Angenommen, Sie haben mehrere Digital Signage-Bildschirme in einem gemeinsamen Bereich und jeder ist mit seinem eigenen Media-Player-Gerät verbunden. Wenn Sie dasselbe Programm an jeden Player senden, wird der Inhalt schließlich nicht mehr synchron sein. Dies liegt daran, dass die interne Uhr jedes Geräts mit einer etwas anderen Geschwindigkeit arbeitet. Da jedes Gerät unabhängig läuft, gibt es keine Möglichkeit, ihre Inhalte zu synchronisieren.

Mit der Zeit verschlimmert sich das Problem mit zunehmender Zeitdifferenz. Irgendwann sehen Sie zufällige Inhalte, die auf jedem einzelnen Bildschirm abgespielt werden. Dies schmälert die Erfahrung, kann aber vermieden werden.

Sie benötigen Software, mit der Mediaplayer-Geräte mit dem Backend-Server kommunizieren können, damit sie ihre Uhren synchronisieren können. Wenn die Spieler synchronisiert sind, sehen die Leute auf allen Ihren Bildschirmen genau denselben Inhalt.

Für wen ist das?

  • Personen, die Inhalte über mehrere Bildschirme hinweg auf einer Videowand oder auf digitalen Menütafeln in Restaurants anzeigen möchten.
  • People who publish the same content and programming across many screens in a large open space. For example, a convention hall, sports arena or similar type of venue.

Die Inhaltssynchronisierung macht Ihre Inhalte ansprechender und bereichert das Seherlebnis.

Synchronisierungstechniken für mehrere Bildschirme

Videowände und Installationen mit mehreren Bildschirmen sind auf unterschiedliche Setups angewiesen, um ihre Inhalte anzuzeigen:

  • Ein einzelner Mediaplayer mit mehreren Videoausgängen. Typischerweise ein PC oder Android-Gerät mit einer leistungsstarken Grafikkarte, die diskrete Verbindungen zu mehreren Bildschirmen unterstützen kann. In diesem Szenario können die Inhalte alle Bildschirme umfassen oder einzelne Inhalte bestimmten Bildschirmen zugeordnet werden.
  • Ein einzelner Mediaplayer, der mit verketteten Bildschirmen verbunden ist. Die Bildschirme sind in Reihe geschaltet, sodass nur ein Videoausgang benötigt wird. In dieser Konfiguration bilden die miteinander verbundenen Bildschirme eine gemeinsame virtuelle Leinwand, auf der Sie Ihre Inhalte anzeigen können. Sie können das Bild auch vom ersten Bildschirm auf die anderen duplizieren.
  • Ein einzelner Mediaplayer, der mit einem Videosplitter verbunden ist. Der Splitter empfängt sein Videosignal von einem Mediaplayer, dupliziert und sendet das Signal dann an jeden Bildschirm. In dieser Konfiguration können Sie auf jedem Bildschirm nur denselben Inhalt anzeigen. Es ist nicht möglich, Inhalte auf viele Bildschirme auszudehnen oder auf jedem Bildschirm unterschiedliche Inhalte anzuzeigen.
  • Ein eigener Mediaplayer für jeden Bildschirm. Jeder Bildschirm empfängt ein diskretes Videosignal von einem einzelnen Gerät. Bildschirme können unterschiedliche Programmierungen oder synchronisierte Inhalte anzeigen, wenn die Digital Signage-Software die Funktion unterstützt.

Digital-Signage-Videowände

Videowand Lösungen machen Eindruck. Sie können Ihre Inhalte über mehrere Bildschirme hinweg in die Luft jagen und die Aufmerksamkeit des Publikums aus der Ferne auf sich ziehen. Dies ist besonders in großen Veranstaltungsorten nützlich.

Videowände werden immer beliebter, da Bildschirme und Montagematerial erschwinglicher geworden sind. Bei der Installation in Bürolobbys und Einzelhandelsgeschäfte, können Videowände dazu beitragen, eine Marke aufzuwerten, Luxusartikel zu bewerben und Besucher zu beeindrucken.

Videowände mit mehreren Bildschirmen Bieten Sie eine optisch interessante Leinwand, auf der Sie Inhalte anzeigen. Um maximale Wirkung zu erzielen, Digital Signage Bildschirme können in einem Raster oder geometrischen Muster organisiert werden.

  • Eine lineare oder kreisförmige Anordnung von an einer Wand montierten Bildschirmen.
  • Gestaffelte Digital-Signage-Bildschirme in einem Treppenhaus oder Flur.
  • Gruppen von Bildschirmen, die an einer Decke oder einer anderen vertikalen Oberfläche montiert sind.

Das Verteilen von Inhalten auf mehrere Bildschirme erfordert einen Fachmann Software für Videowände.

Videowall-Bildschirmsynchronisierung

QSR-Digital-Signage mit mehreren Bildschirmen

Schnellrestaurants installieren oft digitalen Menütafeln hinter den Bestellschaltern, um die Gäste zu informieren und für zeitlich begrenzte Angebote zu werben. Wetterfeste LED-Anzeigen an der Durchfahrt machen den Bestellvorgang zusätzlich schneller und effizienter. Die Möglichkeit, Inhalte zwischen Innen- und Außenbildschirmen zu synchronisieren, kann sehr nützlich sein.

Mit der aktuellen QSR-Technologie können Restaurants Point-of-Sale-Daten zu jedem veröffentlichen digitale Speisekarte in Echtzeit. Das Digital-Signage-CMS ruft die POS-Daten des Restaurants ab und formatiert sie, bevor sie auf einem oder mehreren Bildschirmen angezeigt werden. Da die angezeigten Informationen ständig aktualisiert werden, gibt es weniger Kundenbeschwerden und das Gästeerlebnis wird verbessert.

In den meisten QSR-Installationen ist eine einzige Media Player Gerät steuert mehrere Bildschirme. Dies ist die vielseitigste Option, da der Inhalt einfach entsprechend den Anforderungen des Restaurants formatiert werden kann.

  • Der Inhalt kann sich über alle Bildschirme (Video, Bilder) erstrecken, um eine maximale Wirkung zu erzielen.
  • Auf einem oder mehreren Screens (Templates/Content Zones) können unterschiedliche Inhalte dargestellt werden. Inhalte, die in jeder Zone abgespielt werden, werden für ein hervorragendes Seherlebnis perfekt synchronisiert.

Digital Signage für öffentliche Verkehrsmittel

Veranstaltungsorte wie belebte U-Bahn-Stationen oder Bahnhöfe haben es oft mit großen Menschenmengen zu tun. Diese Standorte profitieren von Videowänden und Multiscreen-Digital-Signage-Installationen von Pendler während der Fahrt auf dem Laufenden halten. Synchronisierte Inhalte werden auf mehreren digitalen Bildschirmen wiedergegeben und sorgen für ein besseres Erlebnis für Pendler. Die Menschen sehen auf jedem Bildschirm innerhalb ihrer Sichtweite die gleichen Informationen, was für diese Anwendung perfekt ist.

Synchronisiert Inhalte können ebenfalls ausgelöst werden and played using touch screens. You can also use external devices, like physical buttons or keyboards to call-up information on-demand. This method can verwendet werden to display wayfinding content or transit status information.

Ist Ihre Digital-Signage-Software der Aufgabe gewachsen?

Die Synchronisierung von Inhalten ist für den Erfolg eines jeden Multiscreens von entscheidender Bedeutung Digital-Signage-Projekt. Bei der Auswahl einer Digital Signage-Lösung lohnt es sich, Fragen zu stellen, da nicht jede Software gleich ist. Hier sind einige Funktionen, nach denen Sie suchen sollten.

Synchronisierung der Spieleruhr

Die Digital Signage-Software QL von Navori Labs verwendet einen Streamer mit Zeitstempel, um die Uhr jedes Geräts mit dem Backend-Server zu synchronisieren. Diese Methode stellt sicher, dass jeder Mediaplayer perfekt synchronisierte Inhalte wiedergibt.

Wenn Ihre Digital Signage-Software diese Funktion nicht unterstützt, werden Ihre Inhalte möglicherweise nicht über mehrere Mediaplayer hinweg synchronisiert.

Verbesserte Verwaltung des Bildschirmlayouts

Beim Vergleichen Digital-Signage-Software, fragen Sie, wie einfach es ist, zwischen gezonten Inhaltslayouts und Vollbildinhalten zu wechseln. Die Antwort mag Sie überraschen.

Einige Softwareprodukte sperren Benutzer in statische Layouts, was es schwierig macht, zwischen einem Layout oder Vollbildinhalten zu wechseln. In diesem Fall müssen Sie Problemumgehungen verwenden, und die Ergebnisse sehen nicht immer gut aus.

Mit der QL-Software von Navori Labs können Sie jede Vorlage in jede Wiedergabeliste. Spielen Sie eine Mischung aus Vollbildinhalten (Bilder, Videos) mit einem beliebigen Vorlagenlayout ab. Vorlagen werden wie alle anderen behandelt Art des Inhalts So ist es einfach, Ihre Wiedergabelisten zu organisieren. Wenn Sie fertig sind, veröffentlichen Sie die Änderungen einfach für Ihre Spieler.

QL behandelt Installationen mit mehreren Bildschirmen als eine einzige Leinwand und es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Zonen, die Sie definieren können. Für kreative Effekte können Sie Zonen sogar über mehrere Bildschirme ausdehnen. Es ist einfach, großartige Ergebnisse zu erzielen, wenn es keine Grenzen gibt.

Ein flexibler und anpassungsfähiger Vorlagendesigner

Mit dem QL- Vorlagendesigner von Navori Labs können Benutzer Inhaltsbereiche erstellen, die sie an jeder beliebigen Stelle auf dem Bildschirm positionieren können. Benutzer können auf jedem Bildschirm einzigartige Inhalte anzeigen oder Vorlagenbereiche erstellen, die sich für eine größere Wirkung über mehrere Bildschirme erstrecken.

Mehrzonige Vorlagen und Inhalte, die jeden Bildschirm umfassen, können in einer Wiedergabeliste zusammengemischt werden, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen und zu halten. Das Umschalten von Vollbild- zu Zonenlayouts erfolgt sofort. Es gibt keine Unterbrechungen oder schwarzen Rahmen zwischen den Inhalten, die das Seherlebnis stören könnten.

Über Navori Labs

Navori Labs' Die Digital Signage-Software von QL enthält Funktionen, die den Prozess der Anzeigenprogrammierung automatisieren. Anzeigenkäufer können ihre eigenen Werbe-Playlists erstellen, die Anzeigen mit regulärer Bildschirmprogrammierung zusammenführen. Benutzer wählen Zielimpressionen und die Anzahl der Anzeigen aus, die nacheinander abgespielt werden sollen. Die Software fügt automatisch die Anzeigen ein, um die erforderlichen Anforderungen zu erfüllen Anzahl der Impressionen basierend auf proprietären Algorithmen.

Eine verfügbare API ermöglicht es Entwicklern, QL mit Softwarelösungen von Drittanbietern zu verbinden, um Anzeigenbuchungen und Berichte zu automatisieren. Das Unternehmen AQUAJI Marketinganalyse-Software verwendet Computer Vision und künstliche Intelligenz, um Programmatic zu füttern DOOH-Systeme. AQUAJI stellt sicher, dass jede Anzeige dem richtigen Publikum angezeigt wird, und zeichnet jede Interaktion für hochwertige Berichte auf.