Verwendung und Verteilung von Schriftarten bis hin zu Digital Signage Media Playern

Verwendung und Verteilung von Schriftarten bis hin zu Digital Signage Media Playern

Die moderne Welt würde ohne Schriftarten nicht existieren. Tatsache ist, dass Schriftarten für die nonverbale Kommunikation unerlässlich sind, sei es in gedruckter Form, online oder auf Digital Signage-Bildschirmen. In diesem Artikel geht es nicht um die Geschichte der Typografie, sondern darum, die Leser an die Bedeutung der richtigen Verwendung von Schriftarten in Digital Signage zu erinnern. Wir werden auch untersuchen, wie das Navori CMS Schriftarten verwendet und auf Digital Signage-Bildschirmen verteilt.

Digital Signage ist wie eine virtuelle Leinwand, die Designer verwenden, um mit dem Publikum zu kommunizieren. Für Digital Signage Screens gelten die gleichen Regeln wie für Print, Video oder Online Inhalt Sehen wir uns also einige grundlegende Schrifttheorien an.

Schriftstile und Familien

Für die Zwecke dieses Artikels verwenden wir das Wort Schriftart, aber Sie können auch Schriftart verwenden, da diese Begriffe austauschbar sind.

Schriftarten können in sechs verschiedene Stile unterteilt werden.

  • Serif – ein formaler Stil, der verwendet wird, um ein Gefühl von Klasse zu vermitteln. Beispiel: Times New Roman.
  • Platte – eine kühnere Version des Serifenstils. Beispiel: Kurier.
  • Serifenlos – ein moderner, sauberer Stil. Beispiel: Arial.
  • Skript – ein dekorativer handgeschriebener Stil. Beispiel: Lucida.
  • Modern – ein einfacher und futuristischer Stil. Beispiel: Frutiger.
  • Display und dekorativ – ein kreativer Stil, der hauptsächlich in Logos verwendet wird. Beispiel: Jokermann.

Sie sollten immer damit beginnen, den Stil auszuwählen, der am besten zu dem Gefühl passt, das Sie vermitteln möchten. Beispielsweise würde eine moderne oder Display-Schriftart besonders gut funktionieren, wenn Sie einen Aufruf zum Handeln beschreiben oder einen Textblock schreiben, der Aufmerksamkeit fordert.

Nachdem Sie einen Stil ausgewählt haben, müssen Sie eine Schriftfamilie auswählen. Eine Familie ist eine Gruppe von Schriftarten, die ein gemeinsames Design haben. Eine beliebte Schriftfamilie wie Times New Roman umfasst die folgenden Variationen: Roman, Kursiv, Fett und Fett Kursiv. Je nachdem, für welche Sie sich entscheiden, können jedoch noch viele weitere Variationen verfügbar sein.

Beachten Sie, dass es Schriftarten auch in verschiedenen Stärken gibt, die durch Fett, Leicht oder Mittel gekennzeichnet sind, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Schriftart als „Times New Roman – Kursiv – Mittel“ aufgeführt wird.

In jedem Stil stehen Tausende von Schriftfamilien zur Auswahl, sodass Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt sind.

Ein Wort zur Lesbarkeit

Du gestaltest Inhalte für Digital Signage wie Sie es für eine Diashow tun würden. Ihr Text muss aus der Ferne gut lesbar sein und es muss genügend Kontrast zwischen Text und Hintergrund bestehen, damit das Publikum die Wörter lesen kann.

Serifenlose Schriftarten sind eine gute Wahl für Digital Signage da sie aus der Ferne viel einfacher zu lesen sind. Zierschriftstile haben in der Regel viele Details, daher ist es besser, sie sparsam zu verwenden. Sie sind eine gute Wahl, wenn erwartet wird, dass sich der Betrachter näher am Bildschirm befindet, oder wenn größere Schriftgrößen verwendet werden.

Schriftarten werden normalerweise in Punkten gemessen, was das vertikale Maß eines Buchstabens ist. Es gibt ungefähr 72 Punkte in einem Zoll. Je größer die Punktgröße, desto größer die Schrift.

Beim Layouten von Text für Ihre digitale Bildschirme, denken Sie daran, die Entfernung zu berücksichtigen, die den Betrachter vom Inhalt trennt. Dadurch wird die richtige Schriftgröße angezeigt, damit der Text lesbar bleibt.

Die folgende Tabelle geht von schwarzem Text mit serifenloser Schriftart auf hellem oder weißem Hintergrund aus.

Templatecorp

Richtlinien zur Schriftgröße*:

Schriftgröße in Punkt Bequemer Betrachtungsabstand
20pt 7'
34pt 12'
50pt 18'
66pt 25'
100pt 34'
133pt 49'
200pt 74'
265pt 112'
400pt 150'

Lizenzierung von Schriftarten

Schriftarten sind geistiges Eigentum und erfordern daher eine Art Lizenzierung. Denken Sie daran, dass Lizenzierung nicht dasselbe ist wie Kauf. Sie erwerben die Erlaubnis, die Schriftart gemäß den Bedingungen der Endbenutzer-Lizenzvereinbarung (oder EULA) zu verwenden.

Es gibt viele Arten von Lizenzen, die vorschreiben, wie die Schriftarten verwendet werden können. Mit Desktop-Lizenzen können Sie eine Schriftart auf einem Computer installieren, sodass dies die richtige Lizenz für den typischen Typ wäre Digital-Signage-Software.

Open Source Mit Lizenzen können Sie Schriftarten frei verteilen, während für kommerziell erhältliche Schriftarten je nach Verwendung der Schriftart eine bestimmte Art von Lizenz erforderlich sein kann. In einigen Fällen erfordern Open-Source-Schriftartenlizenzen möglicherweise eine Art der Quellenangabe über den Autor.

Es ist wichtig, die Lizenzbedingungen für Schriftarten zu respektieren und Schriftarten nicht zu verteilen, es sei denn, dies ist erlaubt.

Die meisten Computerbetriebssysteme enthalten einen grundlegenden Satz von Schriftarten, für die keine zusätzliche Lizenzierung erforderlich ist. Das Die Endbenutzer der Navori QL Software CMS und Player-Software funktioniert mit dem grundlegenden Schriftartensatz, der in jedem Gerät enthalten ist, unabhängig davon, ob es auf Microsoft Windows, Google Android und anderen unterstützten Betriebssystemen läuft. Für diese Schriftarten ist keine weitere Lizenzierung erforderlich.

Schriftarten

Die Navori QL-CMS unterstützt TrueType- und OpenType-Schriftarten nativ auf jeder Hardwareplattform und jedem Betriebssystem. Das bedeutet, dass Sie dieselben Schriftarten auf Windows-PCs, Android-Geräten usw. bereitstellen können System-on-Chip Displays von Samsung, LG, Philips, Sharps und ELO touch.

Falls Sie Ihren Playern weitere Schriftarten hinzufügen möchten, können Sie die verwenden Navori QL CMS-Software Schriftarten zu synchronisieren und an jeden Player zu verteilen. Auf diese Weise müssen Sie die Schriftdateien nicht manuell kopieren und auf jedem Gerät installieren. Sie kopieren einfach die erforderlichen Dateien auf den QL-Server und aktualisieren Sie dann Ihre Spieler.

Ihre Benutzer können die neuen Schriftarten auch in der Vorschau anzeigen und verwenden QL-Vorlagen- und Ticker-Designer.

Die Remote-Schriftartensynchronisierung ist eine enorme Zeitersparnis und stellt sicher, dass auf allen Ihren Playern die richtigen Schriftarten installiert sind, um Ihre Inhalte genau anzuzeigen.