Native vs. nicht-native Digital Signage-Player-Software

Native vs. nicht-native Digital Signage-Player-Software

In der Multimedia-Industrie gibt es zwei Arten von Digital-Signage-Player-Software.

  1. Native Softwareanwendungen wie die Navori QL Engine, VLC, Videospiele und andere.
  2. Web-Media-Player, die in einer browserzentrierten Programmiersprache entwickelt wurden.

Native Software wird unter Verwendung von Low-Level-Programmiersprachen entwickelt, die direkt auf den Prozessor und die internen Komponenten eines Geräts zugreifen, ohne dass eine Übersetzung erforderlich ist. Aus diesem Grund bieten native Softwareprodukte so viele Vorteile gegenüber webbasierten Anwendungen. Sie erhalten eine viel bessere Leistung, eine bessere Kontrolle über die Ressourcen eines Geräts und eine bessere Gesamtzuverlässigkeit. Browserbasierte Programmiersprachen können nicht die gleiche Leistung erbringen.

Bildwiedergabe und Übergangsqualität

Native Software bietet eine unübertroffene Renderqualität. Übergänge sind glatter, Bilder sind schärfer und lebendiger. Browserbasierte Codierungssprachen können nicht das gleiche Maß an Raffinesse bieten.

Nur native Software-Media-Player liefern können komplexe Inhalte mit fließenden Übergängen.

Hier ist der Grund…

Vorabladen von Inhalten

Navori QL pre-loads its content to ensure the smoothest transitions. How do we do it? QL loads the next media in background while the current media plays. The results are seamless, almost imperceptible transitions between any content, including mehrschichtige Vorlagen und Ticker.

Interessanterweise haben kürzlich in München vorgestellte Studien gezeigt, dass die optimale Dauer für Digital Signage Inhalt ist 7 Sekunden. Tatsache ist, je kürzer die Dauer des Inhalts ist, desto wichtiger wird die Übergangsqualität.

Multicore und Multithreading

Um eine so hochwertige Bildwiedergabe zu erreichen QL-Player verwendet parallele Threads, von denen jeder einem eindeutigen GPU/CPU-Kern zugewiesen ist. Nur native Software hat dieses Maß an Kontrolle über den Prozessor und die internen Komponenten eines Geräts. Das Ergebnis ist eine beispiellose Bildgenauigkeit und Übergangsqualität.

QL liefert die vollständige Kontrolle über Windows-PCs und Android-Geräte.

Interaktive Videowand-Displays für den Einzelhandel

Bildwiedergabe

QL Player verfügt über proprietäre Algorithmen, die auf die Nanosekunde genau sind. Ein Rendering-Diagramm wird dynamisch erstellt, basierend auf: dem zu rendernden Inhalt, verfügbaren PC-/Android-Geräteressourcen und -komponenten. Dieses Maß an Kontrolle bietet ein Maß an Qualität und Zuverlässigkeit, das für kommerzielle und professionelle Anwendungen unerlässlich ist. Da dies unser eigener proprietärer Algorithmus ist, können wir jedes seiner Module aus eigener Initiative aktualisieren oder ersetzen, ohne uns auf Dritte verlassen zu müssen.

Verlässlichkeit

QL hat die vollständige Kontrolle über das System auf dem es läuft, im Gegensatz zu Software, auf der es basiert HTML oder andere verwaltete Entwicklungsumgebungen. QL Player überwacht ständig die Inhaltswiedergabe und die Software ergreift bei Bedarf präventive Maßnahmen, um Ausfälle zu vermeiden. QL Player ist auch „selbstheilend“ und startet das Gerät bei Bedarf selbstständig neu oder neu.

QL Player besteht aus drei Komponenten:

  • QL-Engine verwaltet alle Inhalte Wiedergabe.
  • QL Conductor ist ein Hintergrunddienst, der die gesamte Kommunikation mit QL Server verwaltet. Es bietet auch Watchdog und Daten-Feed Abrufpflichten.
  • QL Guard überwacht und steuert das QL Conductor Modul.

Bei der Suche nach professionellen Digital-Signage-Software, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Apps, die in HTML5, JavaScript oder verwalteten Entwicklungssprachen entwickelt wurden, nur die grundlegendsten Anforderungen erfüllen können. Nicht-native Software kann keine reibungslosen Übergänge liefern und hat nicht die Fähigkeit, Media-Player-Hardware so zu steuern, wie es native Software tut. Auch die Renderqualität bleibt hinter dem zurück, was Sie mit nativen Anwendungen erleben.

Es ist wichtig zu beachten, dass 95% der Digital Signage-Player-Software auf dem Markt nicht nativ ist, sodass es sich lohnt, ein oder zwei Stunden mit Benchmarking-Software zu verbringen, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung treffen.

Sie werden dieses professionelle Multimedia entdecken Player-Software wie QL, sind alle nativ. Andere schaffen es einfach nicht.

Was gehört also dazu, einen professionellen, nativen Multimedia-Player wie Navori QL zu erstellen?

  • Die Entwicklung nativer Software erfordert fortgeschrittene technische Fähigkeiten. Mehr als bei nicht nativer Software.
  • Die für die Entwicklung eines nativen Players erforderliche Investition ist 5- bis 10-mal höher als für HTML.
  • Native Software muss für jedes Betriebssystem neu entwickelt werden.