Digital-Signage-Software als Service

Digital Signage-Software als Service

Software as a Service (auch bekannt als SaaS) ist eine beliebte Wahl für Betreiber von Display-Netzwerken, Unternehmensanwender und Kleinunternehmer. SaaS nutzt in der Cloud gehostete Dienste, um eine kosteneffiziente und zuverlässige Softwareinfrastruktur für diejenigen bereitzustellen, die nicht über ausreichende finanzielle oder anderweitige Ressourcen verfügen, um den erforderlichen Back-End-Server einzurichten und zu verwalten.

What are the main components of a Digital Signage Network?

Die meisten Digital Signage-Netzwerke bestehen aus drei Komponenten:

The content management server

Your typical digital signage software network relies on a back-end server, also called content management server, or CMS. This software performs many critical tasks. It stores the content and metadata, manages the schedules, and publishes content to the network Media Players.  The CMS server must perform all these tasks as efficiently as possible, and it must be sufficiently reliable for 24/7 operation. It’s true… Digital Signage is a full-time job.

The user dashboard

End-users who oversee content and schedules use a dashboard to interact with the CMS.  This can be a locally installed software application, or preferably an application accessed via the web.  These web-based dashboards require no local software on the end-user’s computer.  Users simply connect to the system by entering an URL in their web browser and the best products support HTML5 for greater flexibility.

Die Vorteile dieser Art von Software sind vielfältig:

  • Keine lokale Software, die verteilt, unterstützt und gewartet werden muss.
  • Benutzer können sich von jedem Ort aus mit jedem angeschlossenen Gerät wie Smartphone, Tablet, Desktop-PC oder Laptop anmelden.
  • New software versions and patches are easily deployed in the field. Once the server has been updated, everyone gets access to the most current version.  This feature helps significantly reduce IT support requirements.
blank

The media player

Zuverlässigkeit ist für die Stabilität eines jeden von entscheidender Bedeutung digitales Beschilderungssystem because some displays need to run continuously.  Think of displays in airport lounges that show departure and arrival information, or similar installations you find in bus and train stations.  There is simply no place for blank screens in these locations because passengers need reliable access to Reiseinformation.  This explains why it’s better to pick Media-Player that are designed for continuous use in commercial applications.

Mediaplayer für digitale Beschilderung kommen in verschiedenen Arten.

Windows-PCs

PC based Media Players continue to be extremely beliebt für Digital Signage-Einsatz. Sie bieten viele Vorteile gegenüber den anderen derzeit auf dem Markt befindlichen Gerätetypen.

  • Sie können mehrere Displays von einem einzigen PC aus betreiben und auf jedem Display unterschiedliche Inhalte und Informationen anzeigen.
  • Auf Windows-PCs kann für Routinewartungen und zur Behebung technischer Probleme aus der Ferne zugegriffen werden.
  • Microsoft Windows continues to be the most popular PC hardware operating system with global support.
  • Windows-Expertise ist leicht zu finden, sodass technische Ressourcen bei Bedarf immer verfügbar sind.
  • Windows-PC-Hardware kann überall gekauft werden. PCs gibt es in vielen verschiedenen Größen und Formfaktoren, einschließlich Sticks, die direkt an den HDMI-Anschluss eines Displays angeschlossen werden.

Android tablets and media players

Android has made great strides in digital signage.  The Google operating system conceived originally to compete with Apple iPads and iPhones has become an essential platform for digital signage.

System-on-Chip-Displays

System-on-Chip (also known as SoC, or Smart TVs) integrate the media player hardware right inside the display frame.  Smart TVs have become extremely popular since their launch.

Smart TVs bieten viele interessante Vorteile gegenüber anderen Mediaplayern.

  • You get a complete solution in a single display.
  • Kein freiliegender Mediaplayer, der von der Rückseite des Displays herunterhängt. Keine freiliegenden Drähte sorgen für eine professionellere Installation.
  • Die Kosten für die Mediaplayer-Hardware sind im Anzeigepreis enthalten.
  • Smart TVs werden von einigen der renommiertesten Marken der Branche hergestellt.
  • Besserer Service und Garantien.
  • Costs less than buying all the components separately (PC or Android Mediaplayer + display + cabling).

The software as a service advantage

Software-as-a-Service-basierte Lösungen bieten viele Vorteile gegenüber On-Premise-Softwarealternativen.

For starters, SaaS Digital-Signage-Software doesn’t require a big, up-front capital investment.  With SaaS, you essentially lease your software, and someone else handles all the technical and maintenance tasks on your behalf.  There is no server hardware to buy and no data backups to perform.  Your SaaS provider handles all the complexity for you while you concentrate on your business.

Usually, you will find SaaS solutions are priced affordably, based on a monthly fee per player.  You simply pay for the number of licenses that you need and costs are calculated annually.  Need to deploy more players?  Get the more licenses, and start deploying screens.

Who can benefit from Digital Signage software?

  • Start-ups, die schnell wachsen.
  • Unternehmen, die nicht vorhersagen können, wie viele Displays sie möglicherweise benötigen, und die sich nicht auf eine On-Premise-Lösung festlegen können oder wollen.
  • Unternehmen, die die Flexibilität wünschen, im Laufe der Zeit ohne dediziertes IT-Supportpersonal weitere Displays hinzuzufügen.

What do SaaS providers bring to the table?

SaaS-Lösungen werden von professionellen Unternehmen betrieben, die die Technologie hinter den Kulissen verwalten. Dies ist normalerweise der Softwareentwickler, der mit einem kommerziellen Hosting-Partner zusammenarbeitet. Ein guter Hosting-Anbieter stellt sicher, dass die Serverlast ausgeglichen ist, und verwendet Serverspiegelung, um sich vor Dienstunterbrechungen zu schützen. Redundante Systeme werden vorhanden sein. Beispielsweise werden unterbrechungsfreie Stromversorgungen und Generatoren bereit sein, im Falle eines Stromausfalls zu übernehmen. Kommerzielle Klimaanlagen stellen sicher, dass Umweltfaktoren die Leistung nicht beeinträchtigen. Der physische Zugang zu Serverschränken wird mit Schlüsselkarten und biometrischen Systemen eingeschränkt. Das Hilfspersonal steht bereit, um im Notfall zu reagieren.

WAS IST MIT ON-PREMISE-LÖSUNGEN?

Genau wie alles andere ist Software as a Service nicht jedermanns Sache. Es gibt einige Anwendungen, bei denen SaaS nicht praktikabel ist. Wann sollten Sie also eine On-Premise-Lösung in Betracht ziehen? Digital-Signage-Lösung?

  • When data cannot be routed through a third-party cloud server due to regulatory requirements.
  • Wenn monatliche Gebühren unerwünscht sind.
  • When you require total control over your digital signage network
  • When you already have a substantial investment in server hardware, and you have the required technical staff who can install and manage the equipment.

A hybrid approach

Some on premise software owners install their CMS servers on equipment hosted by a third party. This isn’t quite the same as a full SaaS offering because the server software license and individual player licenses still need to be purchased outright. However, fewer IT resources are required since most of the day-to-day server maintenance is assumed by the hosting partner. We’re talking about server backups, anti-virus scans and other regular maintenance tasks. Software owners can order a dedicated, physical server but most people simply rely on virtual servers. The determining factor being the capacity of the virtual server based on forecast usage.