Wann Sie digitale Beschilderung verwenden sollten

Wann Sie digitale Beschilderung verwenden sollten

Geben Sie jedes Jahr große Summen für bedruckte Schilder und Point-of-Sale-Material aus? Sind Sie es leid zu sehen, dass all diese Investitionen in Recyclingbehältern enden? Vielleicht ist es an der Zeit, Ihre statisch gedruckten Schilder in Digital Signage umzuwandeln. Mit seiner Unterstützung für Bilder, animierte Inhalte, Videos und Lebensdatenstellt Digital Signage einen Quantensprung gegenüber gedruckten Schildern und anderen statischen Kommunikationsformen dar. Digital-Signage-Software Ermöglicht Eigentümern und Betreibern von Veranstaltungsorten die Veröffentlichung professioneller Inhalte in HD-Qualität aus beliebigen Quellen wie sozialen Medien, YouTube-Videos und professionellen lizenzfreien Inhalten. Das heißt, jeder kann sich leisten großartige Inhalte für ihre Displays.

Wer sollte also in Digital Signage investieren?

Anyone who wishes to motivate, inform, and entertain an audience. It’s no wonder that digital signage has become so popular in airports, banks and financial institutions, bars, billboards, call centers, car dealerships, casinos, cinemas, city halls, clubs, cruise ships, corporate offices, elevators, factories, ferries, fire halls, government offices, health clinics, hospitals and doctor’s waiting rooms, hotels and convention centers, houses of worship, lobbies, museums, parking garages, police stations, quick service restaurants, retail stores, sports arenas, taxis and busses, theaters, trade show booths, train & bus stations, visitor centers, warehouses, and many other types of venues. Digital Signage ist perfekt, um Ihre Botschaft zu vermitteln, egal ob Sie Kunden, Mitarbeiter oder Besucher erreichen.

HIER IST EIN EINFACHER WEG, UM ZU BESTIMMEN, OB DIGITAL SIGNAGE DAS RICHTIGE FÜR SIE IST

  1. Wächst Ihr Unternehmen und müssen Sie mit einer wachsenden Belegschaft kommunizieren?
  2. Müssen Sie ein großes Publikum ansprechen oder über große Entfernungen kommunizieren?
  3. Möchten Sie Ihre Inhalte an bestimmte Zielgruppen anpassen?
  4. Ändert sich Ihre Botschaft oft oder zufällig?
  5. Ist Ihr Inhalt zeitkritisch?
  6. Müssen Sie nachverfolgen, welche Inhalte gezeigt wurden und wo sie gezeigt wurden?
  7. Versuchen Sie als Einzelhändler, mit „Showrooming“ umzugehen, bei dem Kunden Ihre Produkte über Smartphones cross-shoppen?
  8. Möchten Sie den Umsatz steigern, Überbestände abbauen oder neue Produkte bewerben?
  9. Möchten Sie Ihre Inhalte basierend auf der Tageszeit, dem Wochentag oder einem anderen Intervall ändern?
  10. Muss geteilt werden Verwaltung Ihrer Inhalte mit anderen Mitarbeitern?
  11. Sie möchten das Image Ihres Unternehmens verbessern?
  12. Versuchst du gerade Verbesserung der Kundenerfahrungen, oder die wahrgenommene Verweildauer reduzieren?
  13. Möchten Sie Inhalte aus mehreren Quellen veröffentlichen, wie z Soziale Medien und live Nachrichten?
  14. Möchten Sie Mitarbeiter an entfernten Standorten oder mobile Mitarbeiter motivieren und befähigen?

Wenn Sie nur die Hälfte der obigen Fragen mit Ja beantwortet haben, werden Sie dies tun Profitieren Sie von digitaler Beschilderung.

Multi-Screen-Anzeige

Warum digitale Beschilderung?

Bedenken Sie. Mit keiner anderen Technologie können Sie die Erzählung steuern und sicherstellen, dass nur die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit am richtigen Ort gezeigt werden.

Mit Digital Signage können Sie überzeugende Programme erstellen, die die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich ziehen und binden. Dies ist einer der Gründe, warum es bei Werbetreibenden, Markeninhabern und Betreibern von Display-Netzwerken so beliebt ist.

Darüber hinaus macht es moderne CMS-Software einfach, Wiedergabestatistiken zu verfolgen und Kunden basierend auf Anzeigenimpressionen abzurechnen. Netzwerkbesitzer können externen Kunden auch gehostete Dienste anbieten. Einstieg in Digital Signage war noch nie so einfach, unabhängig von der Anzahl der bereitgestellten Bildschirme oder der geografischen Entfernung zwischen den Standorten.

Was ist mit den Displays?

Display technologies have evolved over time. There are virtually no barriers to the shape and size of the screens you can use to show your multimedia content. For example, areas where space is at a premium can use small Tablets instead of large displays. Tablets are also perfect for replacing desktop printed signs. Large spaces, both inside and outside, can be covered up with LED panels. And most locations can use readily available LED displays from a growing number of manufacturers. LED displays come in standard sizes that are similar to what’s available in the consumer market. However, some manufacturers also market non-standard sizes for custom applications. There are no limits to what you can source.

Displays können an jedem Ort und in jeder Ausrichtung montiert werden. Sie können sie an der Decke aufhängen oder an einer Wand montieren. Displays können vertikal, horizontal oder in einem Mosaik angeordnet werden, um visuell interessante Layouts zu erstellen, die jeden Veranstaltungsort ergänzen. Sie sind nicht länger starr begrenzt Videowand Grundrisse. Heute können erfahrene Installateure Displays in jeder erdenklichen Konfiguration montieren.

Was „spielt“ eigentlich den Inhalt?

Es werden zwei Komponenten benötigt. Hardware und Software. Digital-Signage-Player Hardware kann ein PC sein, an Android-Gerät oder Tablette, or a “system on chip” (SoC) smart display. The Player-Software läuft auf dieser Hardware, um die Inhalte auszuspielen.

Ihre Wahl hängt von der Art der Anwendung, Ihrem Komfortniveau im Umgang mit technischen Angelegenheiten und Ihrem Budget ab. PCs eignen sich hervorragend für Multi-Screen-Installationen wie Videowände. Sie erfordern jedoch mehr technisches Wissen, um sie einzurichten und zu konfigurieren. Android-Geräte und -Tablets sind nicht komplizierter als ein durchschnittliches Smartphone, daher sind sie in der Regel einfacher in Betrieb zu nehmen. SoC-Smart-Displays sind wahrscheinlich am einfachsten zu implementieren, da die Wiedergabehardware in den Bildschirm eingebettet ist. Es müssen keine zusätzlichen Kabel oder Software konfiguriert werden. Es handelt sich im Wesentlichen um eine „Plug-and-Play“-Installation.

SoC displays are becoming more and more common for the reasons mentioned above. There are now more hardware choices than ever before, and the trend should continue as hardware components get ever so smaller and more powerful.

Stix 3700 Navori Labs Mediaplayer

Spezielle Anwendungen

Digital Signage hält mit der ganzen neuen Hard- und Software Schritt.

  • Du kannst Kaufdisplays die in direktem, hellem Sonnenlicht betrachtet werden können. Diese sind ideal für storefront digital signage und Außenanwendungen.
  • Mit wetterfesten Displaygehäusen können Sie digitale Beschilderung einsetzen bei extremen Wetterbedingungen. Diese Gehäuse schützen die Geräte, sodass die meisten LED-Displays auch bei sehr heißem oder kaltem Wetter normal funktionieren können. Wir reden im Winter weit unter Null. Im Sommer sorgt ein Kühlsystem dafür, dass die Geräte auf optimaler Betriebstemperatur bleiben.
  • LED-Flachbildschirme können auf verschiedene Arten montiert werden, um sehr große Flächen oder sogar eine ganze Wand abzudecken.
  • Wetterfeste LED-Panels haben stetig damit begonnen, Werbetafeln im Außenbereich zu ersetzen. Einige davon können Bilder, Videos und Animationen anzeigen. Sie finden diese an stark befahrenen Autobahnen oder an der Seite von Gebäuden.
  • Für besondere Veranstaltungen werden leistungsstarke LED-Projektionssysteme eingesetzt. Diese Projektoren können jedes Gebäude verschönern, indem sie die Struktur in Licht hüllen. Sie können Standbilder, Animationen, Videos usw. projizieren.
  • Transparent LED displays have started to appear in grocery, and convenience stores. These are modified LED displays that have no backlighting. These are mounted inside refrigerator doors to show promotional ads while letting customers see the product inside the refrigerator. You’re essentially looking right through the display.
  • Small, shelf-front mounted LED displays are used as point of sale signage. These “shelf talkers” can be updated with content from a digital signage software CMS to display promotions and special pricing right at the point of decision.
  • Gekrümmte LED-Displays tauchen seit einiger Zeit in hochkarätigen Installationen auf. Dies sind atemberaubende Beispiele für architektonische Displays, die Teil des Gesamtdekors werden. Erwarten Sie in Zukunft viele weitere kreative Anwendungen von LED-Display-Technologien.