Wo man interaktive digitale Beschilderung verwendet

Wo man interaktive digitale Beschilderung verwendet

Frühe Tage der interaktiven digitalen Beschilderung

Ursprünglich war der Begriff „interaktive digitale Beschilderung“ beschrieb eine völlig passive Aktivität. Statische Inhalte wurden mithilfe einer einfachen Content-Management-Software (CMS) auf die Displays übertragen, und das Publikum sah nichts weiter als eine PowerPoint-Präsentation.

Seitdem haben sich Inhalte und CMS-Produkte weiterentwickelt. Die von heute Digital Signage bietet eine ständige Mischung aus statischen, animierten und Videoinhalten ... Aber es ist immer noch eine passive Aktivität.

Vermarkter und Betreiber von Digital-Signage-Netzwerken haben nach einer besseren Möglichkeit gesucht, Zuschauer anzusprechen, und die Antwort ist interaktiv.

Das Publikumsengagement ist der Schlüssel

Die Einführung berührungsempfindlicher Displays hat ein ganz neues Segment geschaffen. Es heißt interaktive digitale Beschilderung.

Touchscreens ahmen eine Technologie nach, die die meisten Menschen in ihrer Tasche tragen … Smartphones. Daher ist es nur natürlich, dass sich Digital Signage entwickelt hat, um Inhalte bereitzustellen, die sich auf vertraute Weise verhalten.

Interaktives Digital Signage bietet viele Vorteile:

  • Personen, die mit Digital Signage interagieren, behalten mehr Informationen als diejenigen, denen ein Strom statischer Inhalte präsentiert wird. Der Akt des Berührens des Displays, um eine Auswahl zu treffen, oder eine Wahl fesselt den Betrachter wie nichts anderes. Es ist der Punkt, an dem der Betrachter zum Mitwirkenden wird.
  • Statische digitale Inhalte sind von Natur aus etwas eingeschränkt. Es erledigt die Aufgabe für einfache Werbung und Nachrichten, aber Interactive Digital Signage leistet viel mehr. Hier sind einige Beispiele…
    • Der Geldautomatenbildschirm Ihrer Bank ist eine Form der interaktiven digitalen Beschilderung, und viele nutzen diese Bildschirme, um den Kundenservice zu verbessern. Die alten Monochrom-Displays von gestern werden durch vollfarbige, hochauflösende Bildschirme ersetzt, die problemlos Videos und andere aufmerksamkeitsstarke Inhalte anzeigen können. Dieser Inhalt fungiert als ständige Erinnerung und informiert Passanten über verschiedene Werbeaktionen und Programme, bis jemand den Bildschirm berührt, um eine Transaktion zu beginnen.
    • Betreiber von Einkaufszentren ersetzen statische, hinterleuchtete Grundrisse durch interaktive Touchscreens. Dies ist die Zukunft der Wegfindung, bei der das Publikum Ladenverzeichnisse durchsuchen und detaillierte Anweisungen erhalten kann. Mit dieser Technik können Besucher den schnellsten Weg zu ihrem Ziel finden. Interaktive Wegweiseranzeigen können viele andere Aufgaben erfüllen. Sie können Werbeaktionen anzeigen, für neue Geschäfte werben und alternative Ziele vorschlagen.
    • Interaktive Wegfindung ist nicht beschränkt auf Einkaufszentren. Jeder Besitzer eines großen Gebäudes oder Veranstaltungsortes kann von interaktiven Wegweiseranzeigen profitieren. Tatsächlich sehen wir immer mehr Touchscreens auftauchen Flughäfen und Bahnhöfe, Krankenhäuser, Behörden, Hotels und viele andere Orte.
    • Messe- und Messebetreiber werden zu großen Wegweisern, da Shows größer werden und sich auf mehrere Standorte ausdehnen. Es ist wichtig, die Messebesucher über Standplätze zu informieren, da sich diese oft von Jahr zu Jahr ändern. Es gibt neue Aussteller, die sich anmelden, und frühere Aussteller, die größere Flächen benötigen. Deshalb muss Messebeschilderung interaktiv, aktuell und informativ sein.
    • Interaktive digitale Beschilderung ist heute der Eckpfeiler von Selbsthilfeanwendungen. Beispielsweise setzen Autohäuser interaktive Tablets ein, damit Kunden die Funktionen eines Fahrzeugs durchsuchen und Zubehör nachschlagen können. Einzelhandelsgeschäfte verwenden ähnliche Techniken, um Kunden beim Kauf von Haushaltsgeräten und anderen teuren Artikeln zu unterstützen.

Das interaktive Digital Signage von heute ist der „stille Verkäufer“

Herkömmliche, nicht interaktive digitale Beschilderung ist ein großartiges Werbemittel, aber Sie müssen interaktive Beschilderung verwenden, um ihr wahres Potenzial zu erleben.

Selbst die am besten besetzten Geschäfte profitieren von interaktiver Digital Signage. Es gibt immer eine Zeit, in der ein Kunde Hilfe benötigt und niemand in Sicht ist. Strategisch positionierte Touchscreens können auf die meisten Kundenanfragen sofortige Antworten liefern, selbst wenn keine Verkäufer in der Nähe sind.

  • Displays, die mit einem Barcode-Scanner ausgestattet sind, liefern genaue Preisinformationen direkt am Punkt der Entscheidung.
  • Produkte mit komplexen Funktionen oder die technisches Know-how erfordern, profitieren von Interactive Digital Signage. Produktkategorien wie Körperpflege, Elektronik, Möbel für Fitnessgeräte, Großgeräte, Elektrowerkzeuge und viele andere profitieren alle vom schnellen und einfachen Zugriff auf nützliche und aktuelle Informationen.
  • Self-check-out systems rely on interactive Digital-Signage-Funktionen to keep shoppers informed and improve check-out efficiency. Promotions, credit policies and other store announcements are automatically pushed to check-out screens, helping store staff provide better service.

Jeder profitiert von interaktiver Digital Signage, von Billigartikeln bis hin zu Luxusgüterhändlern.

Mit interaktive digitale Beschilderung, können Kunden und Mitarbeiter zum Zeitpunkt der Entscheidung auf jede Art von Informationen zugreifen. Es handelt sich um eine effektive und bewährte Technologie, die den Umsatz steigert, das Kundenerlebnis verbessert und das Endergebnis verbessert.

Menschen helfen, wenn niemand da ist

Viele Orte sind entweder abgelegen oder schwer zu navigieren, wie Tiefgaragen, die für Erstbesucher manchmal verwirrend sein können. Dies ist ein weiteres Beispiel, bei dem interaktive digitale Beschilderung helfen kann, indem sie die Möglichkeit bietet, Ihre Schritte einfach zurückzuverfolgen oder Ihr Fahrzeug in einer unbekannten Umgebung zu finden. Displays können QR-Codes enthalten, die mit einem Smartphone gescannt werden können, um eine digitale Karte abzurufen, oder eine Nachricht mit Informationen über das aktuelle Parkniveau und die nächstgelegenen Ausgänge zu erhalten.

Hotels und Reiseziele profitieren auch von Interactive Digital Signage. Inhalte können in mehreren Sprachen bereitgestellt werden, die Gäste über ein Bildschirmmenü oder durch Zeigen auf leicht erkennbare Symbole auswählen können. Das Hotelpersonal ist möglicherweise nicht immer in der Lage, sich in der Muttersprache des Gastes zu unterhalten, daher kann die Installation eines interaktiven Displays in einer Lobby oder einem anderen Gemeinschaftsbereich das Erlebnis eines Gastes erheblich verbessern. Es hilft, kulturelle und sprachliche Unterschiede zu überbrücken und fördert einen besseren Service.

Es ist nicht ungewöhnlich, diese interaktiven Informationsdisplays in zu finden Flughäfen, Bahnhöfe, Kreuzfahrtschiffe und Verkehrsknotenpunkte. Sie bieten einen sehr nützlichen Service und helfen, das Personal freizusetzen, damit es andere wichtige Aufgaben erledigen kann.

interaktiver Touchscreen

Verfügbare Optionen für Interaktivität

Interaktive Digital-Signage-Displays gibt es in verschiedenen Arten, Formen und Größen. Sie finden sie montiert in freistehenden Einheiten, entweder in vertikalen oder horizontalen Formaten. Einige interaktive Anzeigeeinheiten sind niedriger und in einem Winkel installiert, sodass sie für Rollstuhlfahrer zugänglich sind. Der optimale Montageort wird durch den Verwendungszweck und die Zielgruppe bestimmt. Einheiten, die für den vorübergehenden Einsatz, wie z. B. auf Messen, konzipiert sind, sind normalerweise für einen einfachen Transport und eine verbesserte Konnektivität ausgelegt.

Fortschritte in der Oberflächentechnologie haben zu antimikrobiellen Beschichtungen und anderen Gesundheits- und Sicherheitsmerkmalen geführt, die eine gesündere Umwelt fördern. Hersteller von Touchscreen-Displays bieten diese Optionen jetzt für viele Produkte an, die für Interactive Digital Signage verwendet werden. Dies wird immer wichtiger für Geräte, die in öffentlichen Bereichen installiert sind.

Interaktive digitale Beschilderung kann auch eine Reihe von Technologien verwenden, die keine Touchscreens erfordern. Diese basieren auf Bewegungssensoren wie Microsofts Kinect und ähnlichen Geräten, die Digital Signage auf Gesten statt auf Berührungen reagieren lassen. Gestenerkennung wurde bereits im Einzelhandel und anderen Anwendungen eingesetzt, die von Interaktivität profitieren.

Diese Lösungen werden immer beliebter, da mit dem Berühren der Bildschirmoberfläche weniger Gesundheitsrisiken verbunden sind.

Die Gestenerkennung hat auch einen gewissen Neuigkeitsfaktor, der für Werbe- und Verkaufsförderungserlebnisse ausgenutzt wurde. Denken Sie an interaktive Werbetafeln und andere ähnliche Installationen im öffentlichen Raum, die die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich ziehen. Dabei handelt es sich oft um tragbare oder Pop-up-Installationen, die an neue Orte verlegt werden, um für Produkteinführungen, Filme und andere hochkarätige Veranstaltungen zu werben.

Zusammenfassen…

Interactive Digital Signage ist immer für Sie da und immer bereit zu helfen. Es ist der stille Teilhaber, der sein Mandat erfüllt, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Es ist eine Technologie, die auf traditionellen basiert Digital-Signage-Software, mit dem zusätzlichen Vorteil der Benutzerinteraktion. Interaktive digitale Beschilderung verwandelt Zuschauer in Teilnehmer, was zu einem besseren und ansprechenderen Erlebnis führt.