Einsatz von Digital Signage und KI im Zeitalter von Covid-19

Einsatz von Digital Signage und KI im Zeitalter von Covid-19

Wie Unternehmen ihre Nutzung von Digital Signage während der Pandemie angepasst haben

Die Covid-19-Pandemie hat dramatische Auswirkungen auf Einzelhandel und QSR Operationen. Es wurden unzählige neue Hygienemaßnahmen eingeführt, und die Vorschriften können je nach Land und Region stark variieren. Es überrascht nicht, dass diese Vorschriften sowohl das Management als auch die Mitarbeiter betreffen, da Mitarbeiter Aufgaben übertragen werden, die außerhalb ihrer normalen Pflichten liegen.

Das könnte erklären, warum wir so viele sehen Digital-Signage-Bildschirme umfunktioniert und in die Nähe von Ladenfronten oder an Eintrittspunkten gebracht. In den meisten Fällen sollen diese Bildschirme die Besucher informieren und die Verwendung von Gesichtsmasken beim Betreten des Geländes fördern.

Da die Covid-19-Situation andauert und kein Ende in Sicht ist, investieren Geschäfte und Restaurants speziell für diesen Zweck in neue Digital Signage-Bildschirme. Überall tauchen Bildschirme auf, um Unternehmen beim Umgang mit sich ändernden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen zu helfen, die Menschen daran zu erinnern, sich sozial zu distanzieren und bei ihren Besuchen Masken zu tragen.

Automatisierung des Besucherzugriffs

Die Pandemie zwingt Unternehmen, mehr Ressourcen für Zugriffskontrollaufgaben bereitzustellen. Die Mitarbeiter werden gebeten, den Ladenverkehr zu regulieren, indem sie Besucher begrüßen und die Personen beim Betreten und Verlassen des Geländes zählen. Viele Mitarbeiter können abhängig von der Anzahl der zu überwachenden Eingänge und dem Besucherverkehr neu zugewiesen werden. Dies hat es Unternehmen ermöglicht, zusätzliches Personal einzustellen oder Arbeitsschichten zu verlängern, was zu höheren Betriebskosten führt und sich auf die Gewinnspannen auswirkt.

QL-Access-Control-Navori-Labs-

Digital Signage-Technologie zur Rettung

Computer Vision und Digital Signage sind während der Pandemie zu heiß begehrten Waren geworden. Zusammen bieten sie eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, die Standortbelegung zu verwalten und lokale Hygienevorschriften durchzusetzen.

Computer Vision verwendet Hardware (PCs, Kameras) und Software, um Besucher zu scannen und zu zählen, während Digital Signage-Bildschirme Live-Informationen liefern, während sich die Menschen anstellen und warten. Bildschirme zeigen die Anzahl der Personen an, die sich derzeit im Geschäft aufhalten, und sie zeigen die Anzahl der Personen an, die eintreten können, wenn die Belegungszahlen dies zulassen. Warnungen und Hinweise können auch angezeigt werden, wenn sich jemand ohne Mundschutz einem Eingang nähert oder wenn die maximale Personenzahl erreicht ist.

Um die Wartezeit für jeden Käufer angenehmer und nützlicher zu gestalten, können Bildschirme so programmiert werden, dass aktuelle Inhalte wie lokale Nachrichten oder Anzeigen mit Sonderangeboten angezeigt werden.

Da Computer Vision und Digital Signage alle Besucherzugangs- und Kontrollaufgaben übernehmen, können die Mitarbeiter ihre normalen Aufgaben wie die Unterstützung von Käufern oder das Einläuten von Verkäufen wieder aufnehmen.

Verwenden von bildschirmbasiertem Messaging für ein besseres Einkaufserlebnis

Die Pandemie hat alle sowohl geistig als auch körperlich in Mitleidenschaft gezogen. In vielen Fällen sind die Menschen seit vielen Wochen eingesperrt und sehnen sich danach soziale Interaktion.

Viele haben sich für ihre täglichen Einkäufe und den Essens-/Lieferbedarf im Restaurant dem E-Commerce zugewandt, aber nicht jeder ist bereit, dasitzen und warten, bis sein Einkauf geliefert wird. Deshalb werden die Menschen immer noch dazu getrieben, auszugehen und einzukaufen, solange sie nicht unter einer Ausgangssperre oder Ausgangssperre stehen.

Einzelhändler können davon profitieren digitale Beschilderung und verwandte Technologien um Käufern dabei zu helfen, ihre Besorgungen schneller und sicherer zu erledigen.

  • Bildschirme zeigen deutlich die Produktstandorte auf Bildschirmen in der Nähe der Vorderseite des Ladens an.
  • Sie nehmen Sicherheitsrichtlinien und Hygienevorschriften in ihre Inhaltsprogrammierung auf.
  • Ihr Inhalt verwendet klare Designs, die leicht zu lesen sind, mit weniger Worten zur Verdeutlichung.
  • Sie setzen Touchscreens mit interaktiven Karten ihrer Geschäfte ein, damit Käufer schneller finden, was sie brauchen.

Modernisieren Sie die Übermittlung Ihrer HR-Nachrichten

Digitale Beschilderung und moderne Kommunikationstechniken Unterstützung der Mitarbeiter bei der Bewältigung des zusätzlichen Stressniveaus während der Pandemie.

Erfolgreiche Arbeitgeber …

  • Installieren Sie Bildschirme in öffentlichen Bereichen und Kantinen, damit sie Sicherheitsaktualisierungen anzeigen können und Bereitstellen von motivierenden/aufmunternden Inhalten für die Mitarbeiter.
  • Halten Sie Ihre Mitarbeiter über die neuesten Hygienestandards und -anforderungen auf dem Laufenden.
  • Fördern Sie vorgeschriebene Sicherheitsprotokolle und beschreiben Sie geeignete Desinfektionstechniken.
  • Best Practices hervorheben.
  • Meilensteine der Mitarbeiter erkennen.
  • Verbessern Sie das Mitarbeiterengagement mit Erfolgsgeschichten und positiven Botschaften.

Die Covid-19-Krise betrifft alle, aber wir alle können von einer besseren und sinnvolleren Kommunikation profitieren.

Steuern Sie Ihre digitale Speisekarte per Smartphone

Einzelhändler und Restaurantbetreiber können sich auf die Zutrittskontrolle von QL Player verlassen

Navori Labs ist Vorreiter bei Digital Signage und Computer-Vision-Technologien. Zu Beginn der Pandemie veröffentlichte das Unternehmen seine eigene KI-gestützte Computer-Vision-Software, die Besucher zählen und Besuchern wichtige Sicherheitsinformationen liefern kann. Das Produkt heißt QL Access Control und ist ab sofort erhältlich.

QL Access Control kann 3 kritische Aufgaben ausführen:

  • Überwachen und zählen Sie die Anzahl der Besucher, die ein Gebäude von mehreren Zugangspunkten aus betreten und verlassen.
  • Stellen Sie fest, ob ein Besucher eine Gesichtsmaske trägt, unabhängig von Material oder Muster.
  • Zeigen Sie visuelle Informationen in Echtzeit an, z. B. die Anzahl der Insassen, die Anzahl der Personen, die eintreten können, und zeigen Sie eine benutzerdefinierte Warnung an, wenn jemand keine Gesichtsmaske trägt, wenn Sie mit dem QL-basierten Digital Signage-Bildschirmnetzwerk von Navori verbunden sind.

QL Access Control entlastet Ihre Mitarbeiter, damit sie wieder ihren regulären Aufgaben nachgehen können.