Digital Signage für Bildung und modernes Lernen

Digital Signage für Bildung und modernes Lernen

So verwenden Sie Digital Signage für die Bildung

Die Studierenden von heute sind Digital Natives, die erwarten, jederzeit und überall auf die benötigten Informationen zugreifen zu können. Um diesen neuen Lernbedarf und die Erwartungen der digitalen Lernenden zu erfüllen, nutzen viele Schulen Digital Signage für den Unterricht. Mit Beschilderung für Schulenkönnen Schüler jetzt Informationen abrufen, wann und wo sie sie benötigen. Tatsächlich zeigen einige Studien, dass Digital Signage zu höheren Testergebnissen und Kundenbindung führen kann.

Digital angereicherte Lernumgebungen wirken sich auch positiv auf das Engagement, die Motivation und die Zusammenarbeit der Schüler aus. Die erfolgreiche Implementierung dieser Technologie erfordert eine sorgfältige Planung sowie die Vermeidung potenzieller Fallstricke. In diesem Artikel untersuchen wir die Vorteile der Implementierung von Digital Signage für den Bildungsbereich und erklären, wie Sie dies erfolgreich umsetzen können.

Was ist Digital Signage für Bildung?

Digital Signage ist ein Informationssystem, das digitale Inhalte auf einer Vielzahl von Bildschirmen in einer Bildungsumgebung anzeigt. Digital Signage-Software kann in Ihrer Schule auf vielfältige Weise verwendet werden, einschließlich für Ankündigungen und Nachrichten, für interaktive Lernaktivitäten oder sogar als Dienst digitalen Menütafeln in der Cafeteria.

Einige Schulen verwenden ihre digitale Beschilderung für die Bildung, um den Schülern zu ermöglichen, verschiedene Lernumgebungen zu erleben. Dies bietet Zugang zu neuen Themen und Ideen, die ohne Digital Signage möglicherweise nicht möglich gewesen wären.

Andere Schulen nutzen ihre digitale Beschilderung, um Schüler mit einer Unterrichtsstunde auf dem Bildschirm zu beschäftigen, während sie praktisch mit physischen Objekten arbeiten. Beispielsweise könnte eine Geschichtsklasse verwenden Heben und lernen Sie Digital Signage um den Schülern zu helfen, auf interaktive Weise etwas über historische physische Objekte zu lernen.

Die Vorteile von Digital Signage im Klassenzimmer

1. Digital Signage bringt eine neue Lernerfahrung

Digital Signage bietet Schülern eine neue Lernerfahrung, die es ihnen ermöglicht, auf neue Weise mit Inhalten zu interagieren. Beispielsweise kann Digital Signage verwendet werden, um eine aktivere Teilnahme am Unterricht zu fördern, indem es den Schülern ermöglicht wird, Fragen und Antworten zu berühren oder abzustimmen. Es bietet auch eine visuelle Darstellung von Informationen in einem leicht verständlichen Format, das Schüler jeden Alters anspricht.

2. Digital Signage bietet universellen Zugriff auf Inhalte

Studenten leben heute mit ihren Bildschirmen ständig auf Armeslänge und sind wissbegierig. Lehrer wissen das und viele implementieren Digital Signage in den Klassenzimmern, damit alle Schüler Zugang zu Unterricht, Informationen und anderen Inhalten haben, wenn sie diese am dringendsten benötigen. Auf diese Weise erfüllen Schulen diese Anforderungen, ohne in teure Geräte oder komplizierte Technologieinstallationsprozesse investieren zu müssen – sie müssen stattdessen nur in Softwarelizenzen investieren!

3. Digital Signage fördert die Zusammenarbeit zwischen Studenten

Digital Signage bietet eine großartige Gelegenheit für Kinder, voneinander zu lernen und gemeinsam an Projekten zu arbeiten, auch außerhalb der Schulzeiten. Sobald sie jedoch ins Klassenzimmer kommen, kehren sie oft zu traditionellen Unterrichtsstilen zurück, die nicht immer die Zusammenarbeit unter Gleichaltrigen zulassen, da sich die Schüler möglicherweise weniger wohl fühlen.

Bildung interaktive Erfahrung

Die Art des Bildschirms und der Software, die in der Bildung verwendet werden

Mit Digital-Signage-Software, kann die digitale Kommunikation in jedem physischen Raum verwaltet werden. Je nachdem, wie nah die Augen des Publikums am Bildschirm sind, variiert die Bildschirmgröße.

Wenn der Zuschauer mehr als 30 Fuß von der Leinwand entfernt steht, LCD-Technologie wird normalerweise verwendet. Aber wenn der Zuschauer 3-10 Fuß entfernt ist, an LED Bildschirm ist eine bessere Wahl. Die typischsten Orte zum Aufstellen von Bildschirmen sind Lobbys, Cafeterias und andere öffentliche Bereiche.

Zusätzlich zu grundlegenderem schulbezogenem Material zeigt jedes Panel Inhalte, die auf den spezifischen Ort zugeschnitten sind, an dem es platziert ist. Navori QL-Software, eine Digital-Signage-Plattform für den Bildungsbereich, wurde für diese Art von kollaborativer Content-Management-Initiative entwickelt.

Navori QL ist eine leistungsstarke, benutzerfreundliche und sichere Plattform. Aus diesem Grund verwenden so viele Bildungseinrichtungen es für ihre gesamte bildschirmbasierte Kommunikation.

Digital Signage für Schulen: Warum jetzt?

Der Einsatz von Digital Signage im Bildungsbereich ist kein neues Phänomen. Tatsächlich verwenden viele Schulen seit Jahren Digital Signage für den Unterricht.

Der Hauptgrund dafür sind die sich ändernden Bedürfnisse der Studentenschaft. Die Studenten von heute erwarten, dass die Informationen, die sie benötigen, zu jedem Zeitpunkt verfügbar sind. Diese Verschiebung des Lernens hat auch einige Herausforderungen für Pädagogen mit sich gebracht.

Zum einen kann es bei so vielen Inhalten, die im Internet und in Lehrbüchern verfügbar sind, für Lehrer schwierig sein, zu wissen, welche Ressourcen am besten zu ihrem spezifischen Unterrichtsstil passen oder ob der Inhalt überhaupt für die Bedürfnisse ihrer Schüler geeignet ist.

Die Entwicklung von Digital Signage in Bildungseinrichtungen bietet eine Lösung für diese Herausforderungen, indem sie Lehrern eine zusätzliche Möglichkeit bietet, Informationen mit ihren Schülern zu teilen. Digital Signage kann auch traditionelle Methoden wie Lehrbücher und Vorlesungen ergänzen und neue Wege des Lernens aufzeigen.

Bildung Universität Western Carolina USA

So implementieren Sie Digital Signage für die Bildung

1. Präsentieren Sie Social-Media-Wände mit Hashtags, Erwähnungen usw.

Um sicherzustellen, dass Ihr digitaler Bildschirm immer mit auffälligen Informationen gefüllt ist, sollten Sie eine Wiedergabeliste mit dem Namen „Social-Media-Wandl“ auf dem Digital Signage-System Ihrer Schule.

Sammeln Sie Bilder und Videos von Ihren Social-Media-Konten und verwenden Sie sie, um die digitale Beschilderung Ihrer Schule zu dekorieren. Sie können auch von Schülern generierte Hashtags und Erwähnungen sammeln, indem Sie Ihre Schule, Hochschule oder Institution in den von ihnen erstellten Posts identifizieren.

Soziales Twitter

2. Begrüßen Sie neue Schüler, Lehrer oder Mitarbeiter

Der erste Schultag ist für neue Kinder, Lehrer und andere Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung.

An ihrem ersten Tag können Sie sie per begrüßen Digital Signage. Dies wird die Angst lindern und den Prozess des Eisbrechens erleichtern. Da andere Schüler bereits den Namen eines neuen Schülers und Lehrers kennen, ist es viel einfacher, eine Diskussion anzufangen.

Message-Board-Vorlage

3. Präsentieren Sie wichtige Informationen, Bulletins oder Mitteilungen

Sie können Ihre alten, hölzernen Anschlagtafeln durch ein neues, auffälliges elektronisches Display ersetzen. Aushänge an den Schwarzen Brettern werden von Studierenden häufig ignoriert. Die Schüler werden eher bereit sein zu lesen, was auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn es sich um eine digitale Anzeige handelt.

Außerdem bietet es eine App zum Veröffentlichen von Ankündigungen und Erinnerungen für Schüler und Lehrer. Sie können sehen, was an der Schule los ist, zusammen mit einer Liste der bevorstehenden Veranstaltungen.

4. Vereinfachen Sie die Wegfindung und Navigation für Besucher

Touristen, Besucher und frisch eingeschriebene Schüler könnten sich verirren und es schwierig finden, sich in Ihrer Schule zurechtzufinden, wenn sie mit dem Layout nicht vertraut sind.

Die perfekte Lösung ist also Ihr an Interaktiver Wegweiser für deine Schule. Die Bibliothek, Labore, Klassenzimmer, Badezimmer, das Lehrerzimmer für Lehrer und Schüler und die Kantine sollten alle zur einfachen Navigation angezeigt werden. Und anstatt ziellos umherzuirren, kommen Sie einfacher und schneller in Ihr Zielgebiet.

5. Kündigen Sie besondere Anlässe oder Veranstaltungen an

Schulen, Hochschulen und Universitäten können Digital Signage-Bildschirme verwenden, um für Veranstaltungen, Wettbewerbe, Aktivitäten, Feierlichkeiten zu bedeutenden Anlässen und mehr zu werben.

Früher war es üblich, dass Schulen Flyer, Papierkarten, E-Mails oder SMS-Nachrichten verschickten, um Schüler über bevorstehende Veranstaltungen zu informieren, aber diese Methoden waren unwirksam, um die Teilnahme zu steigern.

Bilder, Infografiken, Videos oder eine beliebige Kombination davon können verwendet werden, um Informationen auf vielfältige Weise mit Digital Signage zu zeigen. Es weckt das Interesse der Schüler, erregt ihre Aufmerksamkeit und motiviert sie zur Teilnahme an der Aktivität

6. Prüfungstermine und Studentenregistrierungsnummern

Jeder Schüler ist gespannt auf die Termine der bevorstehenden Prüfungen. Zum größten Teil müssen die Schüler die Website der Schule überprüfen, das PDF herunterladen und nach Benachrichtigungen suchen, die sie bezüglich des Prüfungsplans erhalten haben.

Ihr Digital Signage-Bildschirm ist eine bessere Option. Sie sollten die anzeigen Testdaten und -zeiten, Zimmernummern, Immatrikulationszahlen und die wichtigsten Kurse auf Prüfungsplänen.

Mit Digital Signage können Sie es Studenten erleichtern, die sich nicht sicher sind, wann oder wofür sie studieren sollen. Die Verwendung von Digital Signage zur Information der Schüler über die nächste Prüfung kann dazu beitragen, ihren prüfungsbedingten Stress zu verringern.

7. Präsentieren Sie die Innovation und Kreativität Ihrer Schüler

Digital Signage für den Unterricht kann auch verwendet werden, um von Schülern erstellte Inhalte auf dem Bildschirm einzubinden. Sie können Gemälde, am besten bewertete Projekte, 3D-Modelle und mehr anzeigen.

Ermutigen Sie Ihre Schüler, hart zu arbeiten, indem Sie ihr Selbstvertrauen stärken, indem Sie ihre akademischen oder nicht-akademischen Leistungen mit ihren Mitschülern und Lehrern teilen.

4 Tipps für eine erfolgreiche Implementierung von Digital Signage

Bei der Entscheidung, Digital Signage für den Bildungsbereich zu implementieren, sollten Sie die folgenden 4 Tipps beachten:

1. Betrachten Sie die Technologie

Es gibt viele Arten von Digital Signage für verschiedene Zwecke (z Videowände für den Unterricht, kleinere Bildschirme für die Mensa). Um eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, welche Art von Digital Signage Sie implementieren und wie es verwendet werden soll, ist es wichtig, vorher etwas zu recherchieren.

2. Denken Sie an die Umwelt

Die perfekte Implementierung von Digital Signage funktioniert möglicherweise nicht, wenn die Umgebung der Technologie nicht förderlich ist. Benötigt Ihre Schule beispielsweise eine spezielle Verkabelung? Gibt es genügend Steckdosen? Gibt es WLAN-Abdeckung? Was ist mit Sonnenlicht oder anderen Umweltfaktoren, die die Sichtbarkeit eines Bildschirms oder Monitors beeinträchtigen könnten? All dies sind Fragen, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie die Plätze für Digital Signage in Ihrer Schule sperren.

3. Wählen Sie Ihre Inhalte sorgfältig aus

Nachdem Sie die Umgebung berücksichtigt und die richtige Art von Digital Signage ausgewählt haben, müssen Sie herausfinden, welche Inhalte und Funktionen Sie auf Ihren Bildschirmen oder Monitoren verwenden möchten. Hier kommt eine sorgfältige Planung ins Spiel, da Sie beispielsweise berücksichtigen müssen, welche Anwendungen benötigt werden und wie oft sie geändert oder aktualisiert werden. Sie sollten auch über interaktive Spiele oder Quiz nachdenken, die während der Pause auf Bildschirmen in einer Halle oder einem Atrium angezeigt werden können, damit die Schüler beim Warten nicht nur ein statisches Bild sehen.

4. Halten Sie es einfach

Sie müssen sich nicht von all dem Schnickschnack mitreißen lassen, da zu viele Informationen auf dem Bildschirm für die Leser überwältigend werden können und sie möglicherweise aufgeben, das zu lesen, was auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Einfach ist manchmal besser! Sie sollten sich auf die Inhalte konzentrieren, die Ihr Publikum ansprechen, etwa kurze Bulletins, eine wichtige Liste oder auch nur ein Satz in der Mitte des Bildschirms.

Sie sollten auffällige Features oder Grafiken vermeiden, die von dem ablenken könnten, was am wichtigsten ist – Ihrer Botschaft.

5 potenzielle Fallstricke, die es bei der Implementierung digitaler Schilder in Schulen zu vermeiden gilt

Eine weitere Schlüsselkomponente jeder erfolgreichen Implementierung von Digital Signage ist das Verständnis der Fallstricke, die möglicherweise auftreten können, und deren Vermeidung.

Fallstrick #1: Ein Fallstrick ist ein Mangel an Benutzerinteraktion mit den Bildschirmen, wenn der Inhalt nicht ansprechend genug ist oder wenn er nicht schnell genug oder überhaupt keine Antworten liefert.

Fallstrick #2: Schüler werden es vielleicht nicht gut finden, wenn sie im Rahmen einer Digital Signage-Lektion ihre eigenen Geräte im Unterricht verwenden müssen; Dies könnte dazu führen, dass einige Kinder die Konzentration verlieren oder sich durch Spielen von ihrer Arbeit ablenken lassen.

Fallstrick #3: Die digitale Beschilderung in Ihrer Schule wird möglicherweise nicht so schnell wie nötig aktualisiert, um den Schülern die relevantesten Informationen bereitzustellen.

Fallstrick #4: Für Lehrer ist es zeitaufwändig, Inhalte für die digitalen Schilder zu erstellen und zu aktualisieren.

Fallstrick #5: Schüler können diese digitalen Zeichen missbrauchen, indem sie Wörter falsch schreiben oder unangemessene Inhalte posten.

Schlussfolgerungen

Digital signage is the future of learning. Schools that implement this technology are not only enhancing the educational experience of their students but are also optimizing their time and resources. Digital-Signage-Software is a tool that can be used in all content areas and grade levels. It is an excellent way to motivate and engage students, as well as provide real-time feedback and encouragement.

Häufig gestellte Fragen

Wofür wird Education Digital Signage verwendet?

Digital Signage für Bildung hilft ihnen, Schüler, Besucher und Schulpersonal zu organisieren, zu informieren und zu unterhalten. Die Hauptfunktion des Systems besteht darin, aktualisierte Informationen über Stundenpläne, Veranstaltungen, Ankündigungen und Notfälle bereitzustellen.

Können Studenten an der Produktion von Digital Signage-Inhalten teilnehmen?

Die Schüler sollten ermutigt werden, bei der Digital Signage-Programmierung ihrer Schule auf die gleiche Weise zusammenzuarbeiten, wie sie es bei anderen Schulpublikationen tun. Digitale Beschilderung für Bildung Software verfügt über ein Content-Genehmigungssystem und andere Verwaltungsfunktionen damit nur vom Personal genehmigte Inhalte auf den Bildschirmen der Schule gezeigt werden können.

Welche Art von Inhalten kann ich für meine digitale Beschilderung für Bildungszwecke verwenden?

QL unterstützt Bilder, Videos, Audio, Webseiten einschließlich HTML5-Inhalte, Streaming-Videos und Live-Daten aus verschiedenen Quellen wie RSS/XML. Vom QL-Server gehostete Daten-Feeds, Social-Media-Feeds von Facebook und Twitter, Google Kalender und Microsoft Exchange-Daten sind ebenfalls „out-of-the-box“ verfügbar. QL unterstützt auch mehrschichtige Vorlagen und Ticker-Overlays Benutzer erstellen mit integrierten Design-Tools.

Wo kann die digitale Schulbeschilderung eingesetzt werden?

Interaktive Anzeigen werden auf dem gesamten Campus als Wegweiser und Informationskioske eingesetzt, beispielsweise in Schuleingängen und Atrien. Multi-Display-/Videowandinstallationen sind häufig in Cafeterias und Turnhallen zu finden, während traditionellere Beschilderungen normalerweise über den Rest der Einrichtung verteilt sind. Verwenden Sie Bildschirme mit Blick auf die Mitarbeiter, um administrative Inhalte bereitzustellen, während Sie den Schülern Anweisungen zur Unterrichtsplanung und Schulnachrichten über Bildschirme senden, die in Fluren und anderen öffentlichen Bereichen installiert sind. Digitale Beschilderung für Bildung macht das Leben aller einfacher.