Navori QL betreibt Digital-Signage-Netzwerk für die Santa Clara University

Navori QL betreibt Digital-Signage-Netzwerk für die Santa Clara University

Flexible Multi-Seat-Architektur, reichhaltigere Visualisierungen und Datenintegration sowie die erwartete Integration mit dem Campus-Notfallbenachrichtigungssystem heben QL von der Konkurrenz ab

LAUSANNE, Schweiz, 8. Januar 2019 – Während Universitäten und Hochschulen versuchen, den Horizont ihrer Digital Signage-Netzwerke zu erweitern, haben viele die campusweiten Kommunikations- und Medienbeschränkungen ihrer Systeme der ersten Generation entdeckt. Dies war der Fall an der Santa Clara University in Nordkalifornien, die auf Navoris QL aufgerüstet wurde Digital-Signage-Software vor dem Herbstquartal 2018. Das Upgrade hat gleichzeitig den Betrieb vereinfacht und neue Dienste und Möglichkeiten im gesamten Netzwerk mit 80 Bildschirmen ermöglicht.

Navori QL ist eine Cloud- oder On-Premise-Lösung – Santa Clara entschied sich für die zentralisierte Cloud-Bereitstellung – die eine flexible Multi-Seat-Architektur für campusweite Netzwerke bietet. Diese Mehrplatzflexibilität war ein entscheidender Faktor für die 24 Content-Manager Beitrag zum 80-Bildschirm-Netzwerk, das in fast jedem Gebäude auf dem Campus präsent ist. Die hochwertige Reproduktion von 4K-Grafiken und anderen visuellen Inhalten sowie die allgemeine Benutzerfreundlichkeit, wettbewerbsfähige Preise und eine umfassende Datenintegration heben Navori weiter von anderen Anbietern ab, die um das Projekt konkurrieren.

„Unser vorheriges System war veraltet und konnte die spezialisierteren Initiativen, die wir starten wollten, nicht aufnehmen“, sagte Elwood Mills, Manager von SCU Digital Signage, Universität Santa Clara. Mit Verantwortlichkeiten, die die Netzwerkwartung einschließen, wurde Mills zunehmend frustriert über die mangelnde Zuverlässigkeit des vorherigen Systems. „Verbindungsprobleme mit den Servern eskalierten weiter, was oft bedeutete, dass zufällige Bildschirme stunden- oder tagelang leer blieben.“

Mills kümmert sich oft um die Bearbeitung und Verbreitung von Inhalten, die von den 24 Managern beigesteuert werden. Während ein Großteil dieser Inhalte campusweit verteilt wird, werden häufig spezielle Folien für bestimmte Abteilungen erstellt, einschließlich der School of Engineering. Nicole Morales, Direktorin von digitale Medien Technologien für die School of Engineering, stellt fest, dass die Benutzerfreundlichkeit und die reichhaltigeren Datenfunktionen von Navori QL in der gesamten Abteilung einen enormen Unterschied gemacht haben.

„Ich habe sieben Bildschirme in vier Gebäuden unter meiner Kontrolle, und wir erstellen viele unserer eigenen Inhalte in Fakultäts- und Studentenorganisationen“, sagte Morales. „Bei unserem vorherigen System dauerte es bis zu 15 Minuten, bis die Bildschirme aktualisiert wurden, wenn neue Inhalte hochgeladen wurden. Navori hat die Probleme beseitigt, die wir mit der inhaltlichen Zuverlässigkeit hatten Lieferung, was bedeutet, dass die Informationen, die wir über Kurse und Veranstaltungen veröffentlichen, kurzfristig live geschaltet werden können. Navori ermöglicht es uns auch, externe URLs sicher zu verwenden und zu integrieren Live-Feeds aus unseren verschiedenen sozialen Medien Netzwerke über den externen Tagboard-Dienst. Wir waren in der Lage, ein viel höheres Maß an Interaktion mit unserem sozialen Netzwerk zu erreichen Medienzuführungen durch digitale Beschilderung.“

Kunden-Kommentare

Ali Reimer, stellvertretender Direktor für Marketing und Kommunikation der Leavey School of Business, leitet die digitale Bildschirme, die leben in Lucas Hall. Sie stellt fest, dass die Bildschirme zu einer zentralen Kommunikationsplattform geworden sind, die es zu fördern gilt Veranstaltungen und Kursinformationen für Wirtschaftsstudenten und Besucher, und fördern Sie Fakultätsmitglieder und ihre Forschungsprojekte unter anderen Initiativen.

„Wir haben etwa 15 Bildschirme in der Lucas Hall verteilt, und die Multi-User-Fähigkeit von Navori bedeutet, dass wir uns genau auf die Bedürfnisse unserer Abteilungen und Zentren konzentrieren und diese Strategie lokal vorantreiben können“, sagte Reimer. „Mit Navori ist es sehr einfach, über den Tag hinweg verschiedene Playlists für unterschiedliche Zielgruppen zu erstellen, die je nach Anwesenheit der Zielgruppe im Gebäude live geschaltet werden. Es bietet eine konsistente, zuverlässige und visuell beeindruckende Plattform für die Vermarktung an aktuelle und potenzielle Studenten und ermöglicht es uns ansonsten, die spezifischen Botschaften zu kommunizieren, die wir vermitteln möchten.“

Reimer adds that Navori QL has also improved visual quality across the network for both 4K and 1080p content. She has been exploring the many different template options for portrait and landscape displays in her department, and been gradually incorporating more tickers to develop a more well-rounded experience.

Für die Zukunft erwartet Mills, das Netzwerk auf neue Gebäude auszudehnen, die derzeit geplant oder bereits im Bau sind. Er arbeitet auch mit Navori zusammen, um das Notfallmeldesystem des Campus in das zu integrieren Digital-Signage-Netzwerk, Verwendung der Gemeinsames Warnprotokoll (DECKEL). Sobald die Integration live ist, wird sie ein digitales Format bereitstellen, um Notfallmeldungen gleichzeitig über das Navori QL-Netzwerk und andere Kommunikationssysteme auf dem Campus zu verbreiten.

Digital Signage bringt viel Wert ins Campusleben, von der allgemeinen Kommunikation und dem Marketing bis hin zur Sicherheit auf dem Campus“, sagte Mills. „Navori hat das Leben für alle am Netzwerk Beteiligten einfacher gemacht und gleichzeitig unseren Inhalten und Botschaften neues Leben eingehaucht. Wir müssen uns nicht mehr durch drei oder vier Bildschirme drehen, um Inhalte zu verwalten. Die Benutzerfreundlichkeit von QL ist das, was sich wirklich verkauft. Digital Signage ist nicht mehr zeitaufwändig. ”